Auf zum NBC-Pokal nach Kroatien

Für die Schrezheimerinnen ist es wieder soweit. Sie treten auf der internationalen Bühne auf. Dieses Jahr geht es zum NBC-Pokal ins kroatische Slavonski-Brod. NBC-Pokal heißt wieder eine Woche Höchstleistungen abrufen und sich gegen die anderen internationale Mannschaften durchzusetzen.

Gespielt wird im ersten Schritt eine Qualifikation. Sechs Spielerinnen stehen einzeln auf der Bahn und die Ergebnisse werden addiert. Die besten vier Mannschaften qualifizieren sich für das Halbfinale. Der Startplan liegt schon vor, so spielen je zwei Schrezheimerinnen am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Freitag wäre dann das Halbfinale und Samstag Spiel und Platz 3 und Finale.

Es gilt aber: Einen Schritt nach dem anderen! Erst einmal kommt die Qualifikation. „Nur“ auf Ergebnis zu spielen ist für die Mädels ungewohnt, das müssen sie erst einmal meistern. Im Kader um Trainer Lutz sind dabei: Sissi Schneider, Bianca Sauter, Kathrin Lutz, Laura Runggatscher, Sabina Sokac, Kristina Sanwald, Sandra Winter, Caroline Schönewolf und Mäggy Lutz.

Insgesamt treten 17 Mannschaften beim NBC-Pokal an. Zu dem Favoritenkreis zählt definitiv die deutsche Mannschaft vom KV Liedolsheim. Als Vorjahressieger wollen sie den Pot verteidigen und diese Saison haben sie bereits sehr gute Leistungen gezeigt. Aber auch bekannte, wie St. Pölten (AUT), Zrenjanin (SRB) und bei einem Heimspiel die beiden kroatischen Mannschaften aus Koprivnica und Split können vorne mitspielen.

Nach der Qualifikation kann man die einzelnen Mannschaften besser einschätzen, denn dort müssen erst einmal alle zeigen was sie können. Auch für die Schrezheimerinnen wird das die erste Herausforderung. So sieht es auch Trainer Wolfgang Lutz: „ Auf internationaler Bühne zu stehen ist immer etwas Besonderes, dieser Herausforderung stellen wir uns gerne!“

About the Author

By kristina / Editor, bbp_participant on Okt 01, 2019

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: