Erste Spiele im neuen Jahr – Schrezheimer Frauen fahren zum SKK 98 Poing

Am kommenden Sonntag muss die Mannschaft von Trainer Wolfgang Lutz zum Auswärtsspiel nach Poing. Die Keglerinnen vom SKK 98 Poing belegen nach dem 10. Spieltag den 6. Tabellenplatz mit 9:11 Punkten. Sie müssen in der Rückrunde noch um den Klassenerhalt kämpfen und am kommenden Sonntag sicherlich damit starten. Beste Spielerin ist derzeit Nora Sajermann mit einem Heimschnitt von 600 Kegel. Auch der Rest der Mannschaft ist sehr erfahren. Die Frauen aus Bayern haben vor zwei Jahren sogar beim NBC Pokal teilgenommen, somit ein durchaus gefährlicher Gegner. Die Schrezheimer Keglerinnen haben sich hoffentlich über die Feiertage gut erholt und sind bereit für 2018. Ob noch was nach vorne in der Tabelle geht, wird man sehen. Sicher ist, dass noch einige Pünktchen auf das Schrezheimer Konto kommen müssen um einen guten vorderen Tabellenplatz zu sichern. Die Aufstellungssorgen von Trainer Wolfgang Lutz werden im neuen Jahr wieder weniger. Die verletzten Keglerinnen Bianca Sauter und Saskia Barth sind zurück. Die Frage wird sein, können die Schrezheimer Spielerinnen wieder an ihre guten Leistungen anknüpfen? Kann Sissi Schneider weiter auf dem hohen Niveau spielen und im Startpaar Akzente setzten? Man darf gespannt sein.

Die Männer vom KC Schrezheim erwarten am Samstag um 12:00 Uhr die Mannschaft vom SKC Blau Weiß Peiting zum ersten Heimkampf im neuen Jahr. Die Mannschaft aus Bayern ist mit 7:13 Punkten vorletzter in der Tabelle und muss um jeden Punkt kämpfen. Ihre Leistungen sind weitaus besser als es der Tabellenplatz wiederspiegelt. So hat Jürgen Tögel einen Auswärtsschnitt von 590 und Peter Hitzelberger und Matthias Hüller je 580 Kegel. Die Mannen um Fabian Lutz sind daher nach zwei verlorenen Spielen ordentlich gefordert.

About the Author

By karin / Editor on Jan 12, 2018

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: