KC Schrezheim chancenlos in Singen

Am vergangenen Samstag waren die Herren des KC Schrezheim zu Gast in Singen. Optimistisch nahmen die Männer die weite Fahrt auf sich, denn nach der Heimniederlage gegen den ASV Neumarkt musste dringend wieder ein Sieg her. Leider war das Glück an diesem Spieltag nicht mit ihnen und so mussten sie sich mit einem 6:2 in Singen geschlagen geben.

Da in Singen über 6 Bahnen gespielt wird, starteten Fabian Lutz, Kai Hornung und André Szautner für den KC Schrezheim ins Spiel. Lutz wollte sich den Nationalspieler Daniel Schmid vornehmen. Dieser jedoch nutzte seinen Heimvorteil aus und sicherte sich mit drei gewonnenen Satzpunkten und einem Ergebnis von 593 zu 556 Kegeln den Mannschaftspunkt. Hornung lieferte sich ein spannendes Spiel gegen Moritz Walz, konnte zwei Sätze für sich entscheiden und gewann mit 559 zu 537 Kegeln den ersten Mannschaftspunkt für Schrezheim. Szautner fand nur schwer ins Spiel und musste alle vier Satzpunkte und damit auch den Mannschaftspunkt mit 531 zu 590 Kegeln an Jürgen Ruch abgeben.

Es stand 2:1 für Singen und die Gastgeber führten mit 74 Kegeln. Theoretisch keine unlösbare Aufgabe für Srdan Sokac, Thomas Schweier und Fabian Böhm. Sokac musste gegen Kevin Köcher antreten und war diesem auf allen vier Bahnen unterlegen. Daher ging der Satzpunkt mit 544 zu 574 Kegeln an seinen Konkurrenten. Schweier konnte da schon mehr überzeugen und erkämpfte sich zwei Satzpunkte. Sein Gegner Wolfgang Köcher wurde gegen Roland Merk ausgewechselt, doch Schweier ließ sich nicht irritieren und sicherte sich mit dem besseren Gesamtergebnis von 563 zu 550 Kegeln den Mannschaftspunkt für Schrezheim. Auch Fabian Böhm konnte an diesem Tag nicht seine gewohnte Leistung abrufen. Mit nur einem Satzpunkt und einem Ergebnis von 540 zu 578 Kegeln von Christian Maier ging auch dieser Mannschaftspunkt an die Singener.

Am Ende stand es 6:2 für Singen und mit einem Gesamtergebnis von 3293 Kegeln konnten die Männer des KC Schrezheim an diesem Spieltag nicht überzeugen. Nichts desto trotz heißt es jetzt dieses Spiel hinter sich zu lassen und am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den SC Regensburg wieder die gewohnten Leistungen abzurufen.

Die Ergebnisse im Überblick:

SKG Singen - KC Schrezheim
6:2 3422:3293

Daniel Schmid 593 - 3:1 - 556 Fabian Lutz
Moritz Walz 537 - 2:2 - 559 Kai Hornung
Jürgen Ruch 590 - 4:0 - 531 André Szautner
Kevin Köcher 574 - 4:0 - 544 Srdan Sokac
Wolfgang Köcher/Roland Merk 550 - 2:2 - 563 Thomas Schweier
Christian Maier 578 - 3:1 - 540 Fabian Böhm

About the Author

By sandra / Editor on Feb 05, 2018

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: