Keglerleckerbissen in Schrezheim

Am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr erwarten die Keglerinnen vom KC Schrezheim die Mannschaft von Victoria Bamberg. Die Mädels aus Bayern dominieren in dieser Saison bei weitem nicht so wie in den vergangenen Jahren.
Durch Verletzungen und Schwangerschaften wurde die einst so starke Mannschaft geschwächt und bereits drei Spiele gingen in der laufenden Runde verloren. Trotz allem ist Victoria Bamberg im Frauen Kegelsport immer noch das non plus ultra. Sie haben über viele Jahre den Kegelsport in Deutschland beherrscht.
Die ganze Mannschaft besteht aus Spielerinnen mit internationaler Erfahrung. 4 Spielerinnen sind unter den Top Ten der aktuellen Rangliste, denn alle haben einen Schnitt von über, bzw. um die 600 Kegel.
Die Schrezheimer Keglerinnen gehen hochmotiviert in dieses Spiel. Ein absolutes Highlight im Kegeltreff am Kloster.
Hoffentlich sind alle wieder gesund und munter, so dass Trainer Wolfgang Lutz mit der besten Aufstellung antreten kann. 
Im Kegeltreff hofft man auf ein volles Haus und auf ein Highlight der besonderen Art, sicherlich berechtigt. Wichtig wäre gleich zu Beginn der eine oder andere Satzgewinn und eventuell auch ein Mannschaftspunkt auf Schrezheimer Seite. Trainer Wolfgang Lutz lacht und meint: „Wir müssen unsere Lockerheit behalten und dann sehen wir weiter.“

Die Männer vom KC Schrezheim erwarten am Samstag um 12:30 Uhr den SC Regensburg zum Duell.
Regensburg steht auf dem 3. Tabellenplatz mit 16:6 Punkten. Beste Spieler sind Nils Deichner und Taras Elsinger. Beide mit einem Schnitt von über 600 Kegel.
Die Kegler vom KC Schrezheim stehen nach dem Sieg am vergangenen Samstag in Lonsee auf dem 5. Tabellenplatz mit 10:12 Punkten. Sie werden alles daransetzen, um dieses Heimspiel für sich zu entscheiden.  

About the Author

By karin / Editor, bbp_participant on Jan 16, 2020

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: