Schweres Spiel beim Meister in Bamberg

Am kommenden Sonntag müssen die Keglerinnen vom KC Schrezheim ihr zweites schweres Auswärtsspiel in der Saison 2019/20 beim erneuten Meister SKV Victoria Bamberg bestreiten. Nach wie vor die beste Vereinsmannschaft der Welt. Bamberg hat die ersten beiden Spiele gewonnen. Das Heimspiel klar und deutlich, auswärts beim Aufsteigern SKC Bavaria Karlstadt haben sich die Damen aus Bayern deutlich schwerer getan.

Die Spielerinnen aus Bamberg sind seit Jahren bekannt: Ioana Antal, Beata Wlodarczyk, Daniela Kicker, Anne Tonat, Ines Maricic und Alina Dollheimer.
Die Keglerinnen vom KC Schrezheim haben ihr erstes Heimspiel am vergangenen Sonntag mit  guter Mannschaftsleistung gewonnen. Nach Bamberg fahren die Frauen von Trainer Wolfgang Lutz immer gern. Meistens wachsen die Frauen vom KC Schrezheim dort über sich hinaus, man kann nicht mehr als verlieren. So spielte man auch schon  Unentschieden in Bamberg.

Die Schrezheimer Keglerinnen werden einmal mehr versuchen, sich so teuer wie möglich zu verkaufen.
Trainer Wolfgang Lutz ist sich sicher: „Wir haben großen Respekt vor ihnen aber keine Angst und wenn wir es schaffen eine gute geschlossene Mannschaftsleistung hinzubekommen – dann schauen wir mal.“      

About the Author

By karin / Editor, bbp_participant on Sep 26, 2019

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: