Siegreich gegen Erlangen-Bruck

Die Schrezheimer Mädels haben sich gegen Erlangen-Bruck noch einmal siegreich gezeigt. Am Ende waren es 100 Kegel Vorsprung, wobei es sich zwischendurch doch als spannend darstellte.

Sabina Sokac und Laura Runggatscher starteten beide souverän. Sabina hatte gegen Sandra Brunner zu kämpfen und musste ihren Punkt knapp abgeben. Laura dagegen spielte ihr Spiel und ließ sich nicht beeindrucken. So war ihr Punkt sicher und es stand 1:1.

Sissi Schneider und Kristina Sanwald sollten den Weg in die richtige Richtung einschlagen. Sissi zeigte im richtigen Moment ihr Können und holte sicher ihren Punkt. Kristina fand dagegen nicht in ihr Spiel und kämpfe um an ihrer Gegnerin dranzubleiben. Mit 2:2 Punkten und 21 Kegel Vorsprung schickten sie das Schlusspaar auf die Bahn.

Dieses hatte alles im Griff und sie bauten den Vorsprung aus. Bei Kathrin Lutz sah es nach zwei Bahnen noch nicht nach dem Punktgewinn aus, doch dann drehte sie das Blatt und sicherte sich den Punkt. Verena Schupp spielte ebenfalls ihr Spiel und holte auch den Punkt für Schrezheim. Damit waren es knapp 100 Kegel Vorsprung.

„Wir haben das Spiel mit Kampfgeist und Geduld schlussendlich für uns entschieden.“, so Trainer Lutz nach dem Spiel. An der Tabellensituation ändert sich für die Schrezheimerinnen nichts. Sie sind weiter auf dem vierten Platz.

Die Ergebnisse
KC Schrezheim 3379 - 6:2 - 3286 FSV Erlangen-Bruck
Sabina Sokac 567 - 1:3 - 583 Sandra Brunner
Laura Runggatscher 565 - 3:1 - 535 Larissa Oppelt
Sissi Schneider 564 - 3:1 - 535 Rike Heym
Kristina Sanwald 526 - 1:3 - 548 Nadine Perkins
Kathrin Lutz 590 - 2:2 - 543 Melanie Steiner
Verena Schupp 567 - 3:1 - 542 Tanja Seifert & Gitta Heym

About the Author

By kristina / Editor, bbp_participant on Mrz 11, 2020

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: