Wichtige Spiele im Kegeltreff am Kloster

Am kommenden Sonntag um 12 Uhr erwarten die Damen vom KC Schrezheim die Mannschaft von SG Walhalla Regensburg. Die Keglerinnen aus Regensburg tun sich schwer in der 1. Bundesliga und stehen
mit 2:12 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Einige unglücklich verlorene Spiele trotz guter Ergebnisse und plötzlich steht man am Tabellenende. Sicherlich wird es im Kegeltreff am Koster  zu einem spannenden Duell kommen. Hervorzuheben, in einer sehr ausgeglichenen Mannschaft sind neben Sandra Plank noch Raphaela Dietl und Tanja Schardt. Alle drei Keglerinnen haben einen Auswärtsschnitt von über 560 Kegel und werden auch im Kegeltreff ihre Leistung zeigen können.
Entscheidend am Sonntag wird sein, welches Team die engen Sätze gewinnen kann, wer also die wichtigen Satzpunkte verbucht. Die Mädels von Trainer Wolfgang Lutz werden sicherlich alles dransetzen um die Punkte auf der Ostalb zu halten. Die sicherlich wieder zahlreichen Zuschauer freuen sich einmal mehr auf ein tolles Spiel und werden garantiert für ihre Treue belohnt. 
Kommentar von Trainer Lutz: „Das wird mit Sicherheit keine leichte Aufgabe, wir sind bereit und werden Regensburg nicht unterschätzen. Die Mannschaft ist besser als ihr derzeitiger Tabellenplatz.“

Die Männer vom KC Schrezheim erwarten am Samstag um 12:30 Uhr die Mannschaft vom VfB Hallbergmoos. Die Mannschaft aus Bayern steht derzeit mit 6:6 Punkten direkt vor dem KC Schrezheim.
Beste Spieler sind Damir Cekovic und Stephan Petrowitsch. Beide keine Unbekannten für die Schrezheimer Kegler. Ein Sieg für die Gastgeber um Fabian Lutz wäre unglaublich wichtig.

About the Author

By karin / Editor, bbp_participant on Nov 15, 2019

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: