Wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt

Am 14. Spieltag der 2. Bundesliga gelingt dem KC Schrezheim mit einem 6:2 Heimsieg gegen die SG Wolfach/Oberwolfach ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt. Beim wichtigen Heimsieg zeigte Srdan Sokac mit 625 Kegel erneut eine starke Leistung.

Schrezheim erwischt den besseren Start

Im Startpaar bekam es Srdan Sokac mit Hagen Neumann zu tun. Sokac war von Beginn an am Drücker und sicherte sich mit der Tagesbestleistung von 625:590 Kegel bei 3:1 Sätzen den ersten Punkt für den KC.
Im zweiten Duell spielte Fabian Böhm gegen den Wolfacher Topspieler Marco Teller. Teller erwischte keinen guten Tag und war gegen Böhm chancenlos.  Mit 569:527 Kegel bei 3:1 Sätzen ging auch dieses Duell an Schrezheim.
Nach dem Startpaar führte der KC deutlich mit 2:0 Mannschaftspunkten und 77 Kegel.

Schrezheim macht es spannend

Im Mittelpaar spielten Fabian Lutz gegen Jürgen Rommelfänger und Christian Winter gegen Florian Faißt. Winter fand nur schwer ins Spiel und musste sich am Ende mit schwachen 534:555 Kegel bei 2:2 Sätzen geschlagen geben.
Auch Lutz erwischte mit 111 Kegel einen sehr schwachen Start. Er steigerte sich danach zwar deutlich, konnte aber den großen Rückstand nicht mehr aufholen. Mit 542:583 Kegel bei 1:3 Sätzen ging auch dieser Punkt an die Gäste.
Mit 2:2 Mannschaftspunkten und einem Plus von 15 Kegel war das Spiel wieder völlig offen.

Gubitz sorgt für die Entscheidung

Im Schlussdurchgang spielten André Gubitz gegen Björn Albrecht und Kai Hornung gegen Florian Haas. Hornung zeigte eine solide Leistung und ließ seinem Gegner mit 601:497 Kegel bei 4:0 Sätzen keine Chance.
Nebenan zeigte Gubitz insbesondere auf den ersten 60 Wurf eine starke Leistung und sorgte früh für die Vorentscheidung. Am Ende bedeuteten 615:548 Kegel und 4:0 Sätzen einen weiteren Punkt für den KC.
Am Ende sorgte das Schlusspaar mit 3486:3300 Kegel für einen deutlichen Heimsieg.

Mit 13:15 Punkten belegt man aktuell den 6. Tabellenplatz und hat nun 5 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang. Nach zwei spielfreien Wochen steht das Auswärtsspiel in Bobingen auf dem Programm.   

About the Author

By Tommy / Editor, bbp_participant on Feb 10, 2020

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: