Wichtiges Match im Kegeltreff – Schrezheimer Damen erwarten DJK Ingolstadt

Am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr erwarten die Keglerinnen vom KC Schrezheim die Damen von der DJK Ingolstadt. Die Keglerinnen aus Bayern kämpfen in dieser Runde um jeden Punkt um den Anschluss ans Mittelfeld zu wahren. Nach schlechtem Start in die Saison, haben sie die letzten beiden Spiele gewonnen. Gegenwärtig stehen sie auf dem 7. Tabellenplatz mit 6:10 Punkten.

Beste Spielerin ist Raphaela Heinz mit einem Schnitt von 590 Kegel. Sicher ist, dass die Ingolstädter  Mannschaft versuchen wird, die Schrezheimer Gastgeber gewaltig unter Druck zu setzen, um die Punkte zu entführen. Von Vorteil für die Gäste sind ihre schwer zu spielenden Heim-Segment Bahnen. Sie werden daher die Plattenbahnen in Schrezheim schnell unter Kontrolle haben.

Für Schrezheim gilt, das Heimspiel am kommenden Sonntag zu gewinnen, damit man vorne dabei bleibt. Wenn die Mädels von Trainer Wolfgang Lutz auch nur annähernd an ihre hervorragenden Leistungen anknüpfen können, sollte ein Sieg auch möglich sein. Allerdings dürfen die Keglerinnen um Mannschaftsführerin Bianca Sauter die Frauen aus Bayern nicht unterschätzen und sollten hochkonzentriert zur Sache gehen. Im Kegeltreff am Kloster hofft man auf ein volles Haus und die Unterstützung der treuen Fans.

Bei den Männern vom KC Schrezheim steht am Samstag um 12:30 Uhr ein wichtiges Spiel auf dem Programm. Zu Gast im Kegeltreff ist die Mannschaft vom SSV Bobingen, die derzeit mit 8:8 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz steht. Beste Spieler bei Bobingen sind Marius und Julian Bäurle. Beide haben einen Schnitt von 600 Kegel, auch der Rest der Mannschaft ist nur wesentlich schlechter. Die Männer um Fabian Lutz müssen deshalb auf hohem Niveau spielen, um die Punkte auf der Ostalb zu behalten.

About the Author

By karin / Editor, bbp_participant on Nov 15, 2018

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: